previous arrow
next arrow
Slider

Vorbehandlung von Pharmawasser


Entscheidend für Qualität: Komponenten und Anlagendesign
Jede Produktion von Pharmawasser beginnt mit der Bewertung des Speisewassers, sowie einer exakt darauf abgestimmten Vorbehandlung. Für absolute Zuverlässigkeit plant LETZNER mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung das Anlagendesign und seine verfahrenstechnische Auslegung – bis hin zur Auswahl optimaler Komponenten.

Langfristige Sicherheit: Durch makelloses Anlagendesign
Der entscheidende Faktor für die Auslegung der Vorbehandlung ist die chemische Zusammensetzung des Speisewassers. Langfristige Zuverlässigkeit und mikrobiologische Sicherheit zählen zu den priorisierten Kernfaktoren unserer Philosophie beim Anlagendesign. Zur Vorbeugung gegen mikrobielles Wachstum arbeiten wir in der Enthärtung stets mit sanitisierbaren Komponenten als auch speziellen UV-Einheiten. Auch bei Nicht-Produktion bietet unser durchdachtes Stand-by-Konzept eine ausreichende Durchströmungsgeschwindigkeit durch Zirkulation innerhalb der Enthärtungsanlage. Alle Komponenten bauen wir aus Edelstahl.

Maximale Zuverlässigkeit: Filter und Dosiersysteme
Zum zuverlässigen Schutz nachgeschalteter Aufbereitungsstufen, werden je nach Bedarf Filter gegen Partikel, zur Enteisenung und Entmanganung sowie Ultrafiltrationsmembranen bei hoher kolloidaler oder mikrobieller Belastung des Wassers eingesetzt. Darüber hinaus werden spezielle Dosiersysteme für die Entfernung chemischer Inhaltsstoffe wie Chlor oder Kieselsäure verwendet.

Perfektes Ergebnis: Hygienic design für Ihre Vorbehandlung
In Design und Aufbau gilt: Unsere Anlagen sind immer totraumarm, heißwassersanitisierbar und aus Edelstahl der Güte AISI 316L gefertigt. Zum Einsatz kommen Steril-Clamp-Verbindungen und Oberflächenrauigkeiten < 0,8 µm. Automatischer Betrieb, Monitoring und Fernwartungsmodul inklusive.

Das Zusammenspiel all dieser Komponenten in der Vorbehandlung sichert für Sie den einwandfreien und zuverlässigen Betrieb der nachfolgenden Aufbereitungsstufen. Dafür steht LETZNER. Ob für Purified Water oder WFI.

Mehr Details zur Vorbehandlung von Pharmawasser? Lesen Sie unser Daten- und Info-PDF.

  • Vorbehandlung in Edelstahl 316 L
  • Heißwassersanitisierbar innerhalb 3-5 Stunden
  • Enthärtung mit Einzelventilsteuerung, UV-Einheit und kontinuierlicher Zirkulation
  • Edelstahl-Probenahmetableau

Vorbehandlungsanlage