previous arrow
next arrow
Slider

CIP-Systeme & -Monitoring


Individuelle CIP-Systeme mit LetzAnalyse-CIP zur Validierung
LETZNER entwirft CIP-Anlagen nach Ihren individuellen Bedürfnissen – mit allen nötigen Komponenten wie Vorratsbehälter, Dosierstationen, Hygienepumpe, Wärmetauscher sowie den nötigen Mess-Sensoren für Durchfluss, Leitfähigkeit, pH-Wert usw.
Das Anlagendesign umfasst zahlreiche Bausteine zur Minimierung des mikrobiellen Wachstums und Vereinfachung der Reinigungsprozesse – wie die Ausführung in Edelstahl 316L, die Reduzierung von Toträumen, aseptische Verbindungen sowie die volle Entleerbarkeit.

LetzAnalyse-CIP: mobiles CIP-Monitoring 

Zur Validierung bietet die mobile Messstation LetzAnalyze-CIP zahlreiche Vorteile zur Sicherung Ihres CIP-Reinigungsverfahrens: Sie lässt sich für verschiedene CIP-Systeme nutzen und beschleunigt die Reinigungsvalidierung von neuen CIP-Prozessen durch verkürzte Laboaranalysezeiten – bei Online-TOC und Leitfähigkeitsmessung. Ebenso ermöglicht sie die kontinuierliche Überwachung des kompletten CIP-Prozesses nach PAT Iniative der FDA mit vollautomatischer Flaschenabfüllung zur Laboranalyse

LetzAnalyse-CIP – für mehr Effizienz
Einsparpotenziale bei Reinigungsmitteln sowie Pharmawasser, Minimierung des Kontaminationsrisikos durch vollautomatische Probenahme sowie die Möglichkeit, die gesamte Einheit über Reinstdampf zu sterilisieren, bilden weitere Vorteile der Messstation LetztAnaylse-CIP.
Bei LetzAnalyse und CIP-Anlagen kommen so maximale Leistung, individuelle Konfiguration und innovative Messmöglichkeiten zur Validierung zusammen.

Alle Infos zu unseren CIP-Systemen sowie der mobilen Einheit LetzAnalyse-CIP erfahren Sie im Daten- und Info-PDF.

  • Hygienic Design
  • Freie Programmkonfiguration
  • Vollständige Restentleerbarkeit

CIP-Systeme


CIP-Monitoring mit LetzAnalyze


Um den Reinigungserfolg eines CIP-Reinigungsverfahrens reproduzierbar zu gewährleisten, ist eine Validierung unerlässlich. Eine Möglichkeit zur Probenahme im Rahmen der Reinigungsvalidierung des CIP-Reinigungsverfahrens und später im Routinemonitoring ist die Analyse des Final Rinse. LetzAnalyze-CIP ist eine Messstation, die zeitgleich zur Überprüfung von verschiedenen CIP-Systemen genutzt werden kann, indem der Final Rinse vollautomatisch analysiert wird. Die Messstation besteht aus folgenden Hauptkomponenten:

  • Online-Leitfähigkeitssonden (eine Sonde pro CIP-System)
  • Online-TOC-Messgerät LetzTOC
  • Vollautomatisierte Probenahme zur Offline-Analyse im Labor
  • Füllstands- und Montageüberwachung für die Probenahmeflaschen
  • Installation einer Hygienepumpe bei nicht zirkulierenden CIP-Systemen
  • Anschlüsse, Verrohrung und Programmierung zur vollautomatischen Reinstdampf-Sterilisation der Verrohrung
  • Anschlüsse, Verrohrung und Programmierung zur vollautomatischen Trocknung des Systems mit gereinigter Druckluft 
    nach einer Reinstdampf-Sterilisation
  • SPS-Steuerung, Datendokumentation und Fernwartung mit Industrie PC (21 CFR Part 11)

Die Messstation kann als mobile Einheit eingesetzt werden. Die Anlage dient der Beschleunigung der Reinigungsvalidierung und der kontinuierlichen Überwachung des kompletten CIP-Prozesses, entsprechend der PAT (Process Analytical Technologies) Initiative der FDA. Die Reinigungsvalidierung von neuen CIP-Prozessen wird beschleunigt, weil die Online-TOC-Analyse die Laboranalysezeiten für TOC eliminiert. Eine Reduzierung des Reinigungsmitteleinsatzes und ein größeres Einsparungspotenzial an Pharmawasser sind möglich. Durch die in der Messstation integrierte vollautomatische Probenahme kann das Risiko einer Kontamination während der Probenahme deutlich reduziert werden. Die gesamte Probenahmeeinheit kann über Aseptik-Clamp-Verbindungen montiert und demontiert werden. Somit kann die gesamte Einheit zur Analyse ins Labor gebracht werden, ohne die Flasche einzeln zu entfernen. Um eine Keimbildung innerhalb der Messstation zu verhindern, kann das System vor dem nächsten Reinigungsprozess mit Reinstdampf sterilisiert werden.

Alle weiteren Details zum CIP-Monitoring enthält unser Daten- und Info-PDF.

CIP_monitoring
  • Vollautomatische Überwachung von CIP-Prozessen
  • Online Leitfähigkeits- und TOC-Messung
  • Automatisierte Probenahme für Offline-Messungen
  • Hygienic Design
  • Automatisierte Spülung und Sterilisation der Anlage

CIP-Monitoring mit LetzAnalyze