previous arrow
next arrow
Slider

Workshops

Am Anfang steht die Analyse
Ausgangspunkt einer jeden Projektzusammenarbeit ist der LETZNER-Risikoworkshop. Gemeinsam mit der Qualitätsabteilung, den Technikern und der Produktionsabteilung des Kunden erarbeitet unser Team eine individuelle Bedarfs- und Situationsanalyse.

Zu welchem Zeitpunkt braucht die Produktion wie viel Wasser und von welcher Qualität muss es sein? Sollen die Produktionskapazitäten in Zukunft erweitert werden? Welche Designvorgaben, Grenzwerte oder Wasserqualitäten müssen für die verschiedenen Absatzmärkte beachtet werden? Wo soll die Anlage stehen, sind Statik und Architektur der Belastung gewachsen? Welche Schnittstellen zu anderen Systemen gibt es und wie werden diese umgesetzt?

Rund um diese zentralen Anforderungen entwickeln wir ein detailliertes Anlagen-Konzept, welches Ihrem Unternehmen maximale Produktionssicherheit und Wettbewerbsfähigkeit für die Zukunft garantiert.

Workshops


Qualitätsmanagement

Im Fokus unseres Qualitätsmanagements: Patienten- und Produktionssicherheit
Für die Einhaltung höchster Qualitäts- und Sicherheitsstandards sorgt unser hausinternes Qualitätsmanagement. Im Fokus steht hierbei neben der Produktqualität insbesondere die Patientensicherheit. Überprüft werden daher nicht nur die eingesetzten Materialien und Komponenten, sondern ebenso die Arbeits- und Fertigungsprozesse innerhalb der eigenen Firma sowie bei den Herstellern und Lieferanten– dies ermöglicht ein kontinuierlich hohes Qualitäts- und Produktionsniveau.

Eine umfassende Definition und Dokumentation erfolgt über unser Qualitätsmanagementhandbuch. Hierin enthalten sind alle wesentlichen Arbeits- und Prozessbeschreibungen (Standard Operating Procedures) als auch detaillierte Anforderungen an Materialien und Komponenten. Zudem werden sämtliche Abläufe und Prozesse für die Montage und spätere Wartung der Anlagen beschrieben.

Auf diese Weise gewähren wir über die gängigen Industrie-Standards hinaus ein Höchstmaß an Sicherheit und Zuverlässigkeit für unsere Kunden und auch den optimalen Werterhalt ihrer Anlagen.

Qualitätsmanagement/ISO


NACHHALTIGKEIT DURCH KONTINUIERLICHEN WISSENSZUWACHS

Immer auf dem neuesten Stand – trotz der ohnehin schon hohen Expertise setzt LETZNER auf kontinuierlichen Wissenszuwachs und interdisziplinären Austausch seiner Mitarbeiter. Hierzu ist das Unternehmen als aktives Mitglied in folgenden Verbänden vertreten:

  • International Society for Pharmaceutical Engineering (ISPE)
  • European Compliance Academy (ECA)
  • Parenteral Drug Association (PDA)

Ziel ist es, durch fachspezifische und bedarfsgerechte Seminare und Schulungen unsere Kompetenzen ständig zu erweitern und nicht zuletzt gemeinschaftlich mit unseren Partnern neue Standards zu entwickeln, welche die Qualität, die Sicherheit und die Zuverlässigkeit nachhaltig verbessern.

Publikationen


Weitere Publikationen

pharmind® 06/2016 – Rückblick auf die Powtech 2016 (9.246,2 kB)

pharmind® 07/2015 – Rückblick auf die ACHEMA 2015 (2.412,9 kB)

pharmind® 11/2014 – Rückblick auf die TechnoPharm 2014 (2.834,0 kB)

TechnoPharm 04/2014 – Integration von neuen Reinmedien-Versorgungssytemen … (622,1 kB)

Pharmaproduktion 03/2014 – Online-Analyse von CIP-Reinigungsverfahren Letzanalyze-CIP (106,2 kB)

Pharma+Food 08/2014 – Trendbericht Pharmawasser – Der Grundstoff für den Wirkstoff (451,4 kB)

pharmind® 06/2014 – Rückblick auf die Interpack 2014 (655,2 kB)

TechnoPharm 04/2014 Lounges, Vision Pharma, Innovation Food. Eine Retrospektive (3.346,2 kB)

TechnoPharm 04/2013 – Messe TechnoPharm 2013 – Eine Retrospektive (1.724,6 kB)

pharmind® 06/2013 – Rückblick auf die TechnoPharm 2013 (3.327,0 kB)

P&A® 04/2013 – Branchenreport Reinstwasser – Klarer als Wasser (589,1 kB)

TechnoPharm 01/2013 – Sanitisierung von Pharmawasser-Ringleitungen (186,4 kB)

pharmind® 11/2010 – Produktion und Verteilung von Pharmawasser in einer Sterilfabrik (885,5 kB)

pharmind® 05/2010 – Total Organic Carbon-Messungen gemäß USP, EP und JP… (370,3 kB)

Pharma+Food 04/2009 – Kostbares Nass (1.709,9 kB)

process® 01/2009 – Wirksame Anti Rouging-Konzepte für Pharmawasser- und Pharmadampfanlagen (137,9 kB)

European Journal of Parenteral & Pharmaceutical Sciences 12/2007 – Installation… (187,8 kB)

pharmind® 04/2006 – Härtestabilisator und Membranentgasung in der Pharmawasseraufbereitung (260,4 kB)

SterilTechnik 03/2006 – Anti-Rouging-Konzept für Pharmawasser und Pharmadampf (657,5 kB)

Referenz 02/2006 – hameln pharmaceuticals (411,8 kB)

pharmind® 09/2005 – Herstellung von Wasser für den pharmazeutischen Gebrauch (94,2 kB)

Veröffentlichung 10/1998 – Ultrapure Water „Reverse Osmosis“ (69,8 kB)

Trinkwassermonitoring in Entwicklungsländern